proWIN Umwelt und Nachhaltigkeit

Kleine Schritte, grosse Wirkung!

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.“ (Mahatma Gandhi)

Jeder von uns kann etwas bewirken. Niemand muss direkt sein ganzes Leben auf den Kopf stellen, um etwas Plastik einzusparen. Viele kleine Schritte führen in der Summe auch zu grossen Veränderungen und machen dich nebenbei zufriedener und glücklicher. Darum ermutige ich dich, stolz auf deine grossen und kleinen Erfolge zu sein, andere neugierig zu machen und ganz ohne erhobenen Zeigefinger zum Nachdenken und zum Andersmachen anzuregen.

Ein paar Beispiele, um bei dir klein anzufangen:

Allgemein

  • „Keine Werbung“-Aufkleber auf den Briefkasten kleben (grad noch die Nachbarn mit motivieren)
  • unerwünschte oder in Plastik eingeschweisste Werbung auch mal mit freundlicher Begründung zurückschicken
  • vorleben, wie einfach es sein kann Plastik zu sparen
  • stolz sein auf die eigenen kleinen Erfolge beim Plastiksparen

Einkaufen

  • immer Stoffbeutel dabei haben
  • Obst- und Gemüsenetze dabei haben und benutzen
  • wo immer möglich, Mehrweg-Glas statt Plastik verwenden, z.B. bei Joghurt, Getränken, usw.
  • Produkte aus der Frischetheke statt dem Kühlregal wählen (Box dabei haben)
  • regional und saisonal einkaufen
  • Grossverpackungen mit sinnvollem Verhältnis von Inhalt und Verpackung bevorzugen

Küche

  • auf Trinkhalme verzichten oder Mehrweg-Alternativen besorgen
  • auf Spülschwamm aus Kunststoff verzichten (Alternative: proWIN DUO PAD HURRICANE)
  • mit Wachstüchern statt Frischhaltefolie Schüsseln & Co. abdecken
  • Geschirrspülpulver statt einzeln verpackter Tabs verwenden (Empfehlung: proWIN Dish n’ Clean No.1)
  • statt Plastikutensilien lieber herkömmliche aus Holz verwenden

Ernährung

  • Leitungswasser trinken anstatt Wasser aus Plastikflaschen
  • Sodasprudler mit Geschmacksrichtungen geniessen statt Limonade
  • Kaffeekapseln ersetzen
  • selber anbauen: zum Beispiel Kräuter auf der Fensterbank
  • Teebeutel mit Plastikbestandteilen vermeiden bzw. losen Tee verwenden

Körperpflege

  • auf Ohrenstäbchen verzichten oder solche aus Papier und Baumwolle verwenden
  • plastikhaltige Pflege-und Kosmetikprodukte vermeiden (siehe Artikel Mikroplastik)

Wäsche waschen

  • Sag nein zu Fast Fashion!
  • hochwertige Kleidung kaufen, die noch weitergegeben werden kann
  • auf Weichspüler verzichten
  • Wäschebaukasten verwenden (Empfehlung: proWIN Tex n’ Clean)

Kinder

  • Papier- statt Plastikkonfetti verwenden (zum Beispiel am Geburtstag)
  • auf Quetschies verzichten oder Wiederverwendbare selbst herstellen
  • Kinderkleidung aus zweiter Hand kaufen
  • auf Feuchttücher verzichten oder stattdessen Alternativen benutzen (zum Beispiel das proWIN MILLIONENDING)
  • Brotboxen anstatt Alufolie

Unterwegs

  • Mehrweg-Kaffeebecher für den Coffee to go mitnehmen
  • unterwegs die eigene Wasserflasche an Refill-Stationen auffüllen
  • Nein sagen zu Strohhalmen aus Plastik
  • Besteck to go sowie einen Mehrwegstrohhalm mitbringen, wenn Essen unterwegs geplant ist

Denk immer daran: Mit allem was wir tun, verändern wir nicht nur selbst die Welt ein kleines bisschen, wir sind auch Vorbild für Andere. 😊

Archiv

MicrosoftTeams-image (4)
März
Februar
Januar
Dezember
November
© proWIN Schweiz | all rights reserverd
Website by Stemedia